Augustin-Zälg-Dorf-Ernte-Berge

Verein Erlebniswelt Roggen Erschmatt

Natur- und Kulturerbe erhalten und fördern


Der gemeinnützige Verein Erlebniswelt Roggen engagiert sich seit seiner Gründung im Jahr 2003 für den Erhalt, die Aufwertung und Weiterentwicklung des Natur- und Kulturerbes rund um den Roggen. Er fördert Bestrebungen und Projekte zur Erhaltung der Kulturlandschaft und der biologischen Vielfalt. Zudem setzt sich der Verein durch öffentliche Anlässe (Konzerte, Lesungen, Abusitz, thematische Dorfführungen u.a.) für ein vielfältiges Kulturleben in und um Erschmatt ein.

Erlebnisse und Wissen vermitteln

Für das Natur- und Kulturerbe rund um den Roggen sensibilisieren heisst: Begegnungen und Erlebnisse zur biologischen Vielfalt ermöglichen und Zugänge zur Lebensart heutiger und früherer Generationen schaffen.

Mehr über unsere Angebote erfahren

Biologische Vielfalt fördern

Die biologische Vielfalt in den Walliser Bergen hat sich über die Jahrhunderte durch die traditionelle Bewirtschaftung entwickelt. Seit Mitte des 20 Jh. verändert sich der Lebensraum der Walliser Kulturpflanzen und ihrer Begleitflora grundlegend. Die Vielfalt von alten Sorten ist wichtig als Reservoir für zukünftige neue Sorten. Sie zu erhalten und zu fördern ist unsere Aufgabe.

Mehr über den Sortengarten erfahren

Das Kulturerbe erhalten und dokumentieren

Die Stadel und Speicher, die Dorfbacköfen, alte Mühlen, Ställe und Scheunen sind sichtbare Zeugen einer früheren Zeit der Selbstversorgung. Das Handwerk, die Geräte und das Wissen zur Herstellung dieser Nahrungsmittel kennt die heutige Grosselterngeneration noch aus eigener Erfahrung. Damit dieses Kulturerbe nicht vergessen geht, muss es dokumentiert und weiterentwickelt werden.

Mehr über das Kulturerbe erfahren

Kulturlandschaft Zälg in Wert setzen

Die Ackerterrassen in der Zälg von Erschmatt prägen das Gesicht der Umgebung östlich des Dorfes. Ihre ursprüngliche Bedeutung als Kornkammer für die Dorfbevölkerung haben sie verloren. Um die Verbuschung und Verwaldung einzudämmen und die biologische Vielfalt wieder zu erhöhen, müssen die ehemaligen Terrassen durch naturnahe Bewirtschaftung gepflegt werden. So behalten sie ihren Wert auch für künftige Generationen.

Mehr über die Terrassenlandschaft Zälg erfahren


Unterstützung


Kontakt

Auskunft per Kontaktformular, Email oder via Telefon.

erlebniswelt@erschmatt.ch
+41 27 932 15 19


Unsere Partner

Geminde Leuk Logo
Logo Leuk Tourismus
Logo Naturpark pfyn-finges
Logo Stiftung Roggen