Ofen, Stadel, Mühle

Home  >>  Natur- und Kulturerbe  >>  Ofen, Stadel, Mühle

Am Backerlebnis backen wir die Roggenbrote in einem Holzbackofen. Wir zeigen Ihnen den grossen Dorf-Backofen im Burgerhaus. Die Backöfen waren wichtige Einrichtungen, um das tägliche Brot herzustellen.

Im Stadel zeigen wir Ihnen das Dreschen von Roggen. Ebenso können Sie den Roggen nach dem Dreschen mit einer traditionellen Wanne reinigen. Im hohen Spycher sehen Sie verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Roggenkörner mahlen können. Die Gebäude selber sind auch Zeitzeugen. Unser Stadel stammt aus dem Jahr 1593, der hohe Spycher aus dem Jahr 1628. Den Stadel haben wir in den Jahren 2004-05 renoviert, den hohen Spycher in den Jahren 2014/15.

Der Umbau des Stadels und des Hohen Spychers wurde unterstützt von:

FLS_logoloteriero-beneficiaire15_q_1Leuk_Logo_GemeindeSL FP logopropatria

 

Den Hohen Spycher, den Platz darunter und das dahinterliegende Gebäude können Sie mieten. Die Räume eignen sich für kleinere Anlässe in der wärmeren Jahreszeit. Vorhanden sind: kleine Küche mit Geschirrspüler, WC, Bänke und Tische. Die Preise (alle Preise inkl. Reinigung unsererseits):

      • nur Platz 20.-
      • Platz und WC 40.-
      • Platz, WC und Küche 60.-
      • alle Räume (im Hohen Spycher und im hinteren Gebäude) 80.-

Mühle

Bevor in Erschmatt eine Mühle stand, brachten die Erschmatter ihren Roggen in eines der Nachbardörfer zum mahlen.